Supervision (OÖ) – Arbeitszufriedenheit ist kein Zufall

Arbeitszufriedenheit ist ein wesentlicher Faktor, sowohl für das allgemeine Wohlbefinden der MitarbeiterInnen, als auch für deren Leistungsfähigkeit. Voraussetzung für den Erhalt der Zufriedenheit mit Arbeitsplatz, Beziehungen und den zu bewältigenden Aufgaben ist die Reflexion des eigenen beruflichen Handelns, sowie der Team- und Kunden/Klientenbeziehungen.

Supervision und Coaching als Methode der Qualitätssicherung sollte nicht erst in Betracht gezogen werden, wenn Konflikte akut oder Burnout-Gefährdungen offensichtlich werden. Supervision dient der Weiterentwicklung von MitarbeiterInnen und Teams.

Was ist Supervision?

Supervision ist zunächst die Beratung von Einzelpersonen, Teams und Organisationen im beruflichen Kontext. Als Supervisor unterstützt Mag. Mayr Sie in der lösungsorientierten Bearbeitung beruflicher Aufgaben, Prozesse und Herausforderungen, mit dem Ziel berufliche Handlungskompetenzen zu erhalten und auszubauen.

Supervision ist durchführbar in Settings von:

  • Einzelpersonen
  • Arbeitsteams
  • Organisationen

Der große Vorzug dieser Methode liegt in der institutionalisierten Reflexion der Vorgänge an Arbeitsplätzen in einem räumlich und zeitlich klar definierten Rahmen unter professioneller Anleitung.

Dies ermöglicht eine ständige Auseinandersetzung mit Entwicklungschancen und -hemmnissen, Konfliktpotenzialen und potenziellen Quellen von Unzufriedenheit, lange bevor Herausforderungen zu akuten Problemen werden. Reflexion, für die sonst im stressigen Arbeitsalltag zu wenig Zeit bleibt erhält die nötige Zeit und den Raum, um Herausforderungen anzugehen und Potenziale auszuschöpfen.

Die Aufgabenstellungen im Rahmen einer Supervision ergeben sich aus den Prozessen im Betrieb und sind vielfältig:

  • Qualitätssicherung im Bereich der sozialen Kompetenz
  • Qualitätssicherung im Bereich der emotionalen Kompetenz
  • Reflexion und Schärfung der Profile von Teamrollen, Teamstrukturen, Funktionen und Aufgabenverteilungen
  • Begleitung und Reflexion von beruflichen Veränderungsprozessen, Umstrukturierungen, Veränderungen von Infrastruktur und Aufgabenstellung
  • Erhalt und Verbesserung von Arbeitsklima und Arbeitszufriedenheit
  • Unterstützung in der Sicherung und Entfaltung von Potenzialen und Zielen von Mitarbeitern und Teams mit dem Ziel der Weiterentwicklung
  • Begleitung in der Definition von Zielen und der Entwicklung von Strategien für das Arbeitsumfeld
  • Lösungsorientierte Reflexion der Quellen von Störungen und Belastungen im beruflichen Handeln
  • Reflexion von Erfahrungen im Arbeitsalltag und deren Auswirkungen auf MitarbeiterInnen und Teams, sowohl in emotionaler, als auch in funktionaler Hinsicht.

Supervision sichert die Arbeitszufriedenheit für Arbeitnehmer und hilft Arbeitgebern, das volle Potenzial von Mitarbeitern auszuschöpfen. Julian Mayr unterstützt Sie dabei, aus Teamkonstellationen und Arbeitgeber-Arbeitnehmer-Beziehungen langfristige Partnerschaften zur Zufriedenheit aller zu machen.

Professionelle Supervision in Braunau am Inn – lassen Sie sich für Ihr Unternehmen beraten!